Hygienekonzept für den Einzelunterricht während der Coronazeit an der Musikschule Ermen

markus winkler i NxU7b5oAM unsplash 960x640 - Hygienekonzept für den Einzelunterricht während der Coronazeit an der Musikschule Ermen

Corona-Update: Hygienekonzept während der Pandemie an der Musikschule Ermen // Foto: Markus Winkler

Vorschriften und Regeln in der Zeit der Corona-Pandemie an der Musikschule Ermen ab dem 4. Mai 2020

 

1. Abstandsregeln

Beim Einzelunterricht werden sich immer nur maximal 2 Personen in einem Unterrichtsraum (Lehrkraft und Schülerin oder Schüler) befinden. Die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5m ist zwischen allen Personen erforderlich. Pro Person sind 5 qm in der Raumfläche sichergestellt.

In den Kursen des Gesangsunterrichts muss ein Mindestabstand von 2,5 m betragen werden. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme werden unsererseits große transparente Stellwände aufgestellt.

Der Zutritt zu den Musikschulräumen ist ausschließlich dem Lehrpersonal, den Schülerinnen und Schülern und den Musikern, die in den Räumen üben, gestattet. Erziehungsberechtigte können ihre Kinder im Empfangsbereich nur bis zur Eingangstür begleiten. Aufenthaltsmöglichkeiten bzw. Sitzmöglichkeiten werden für die Zeit der Corona-Krise teilweise entfernt. Im Flur werden nur noch 3 Stühle stehen, mit einem mindestens 1,5 m Abstand verteilt. Bitte sie nur beim schlechten Wetter benutzen, ansonsten können alle Personen vor dem Musikschulgebäude oder in dem Park gegenüber warten.

 

2. Händedesinfektion

Die Schülerinnen und Schüler und auch das Lehrpersonal werden aufgefordert, beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu waschen, bzw. zu desinfizieren.

Desinfektionsmittel befindet sich in Spendern am Ein- bzw. Ausgang der Musikschule, Händewaschmittel auf der Toilette.

 

3. Masken bzw. Mundschutz

Die Schülerinnen, Schüler und Lehrpersonal werden aufgefordert, beim Betreten der Musikschule Masken zu tragen. Baumwollmasken werden auch akzeptiert.

In den Kursen des Gesangsunterrichts dürfen die Masken während des Unterrichtes abgelegt werden. Dafür ist aber der 2,5 m Abstand getrennt durch transparente Stellwände anzuhalten.

 

4. Desinfektion der Räumlichkeiten

Türklinken (Eingangstür bzw. Ausgangstür, Toilettentürklinken oder Türklinken des Unterrichtsraums) werden von Innen und Aussen nach jedem Unterricht ausschließlich von der Lehrkraft desinfiziert.

Notenständer und sonstige häufig genutzte Gegenstände werden nach jedem Schüler bzw. jeder Schülerin desinfiziert, hilfsweise ausschließlich von der Lehrkraft berührt.

Desinfektionsmittel kann den Kunststoff von Klavierentasten stark angreifen. Deswegen ist vor und nach dem Klavierunterricht erforderlich, die Hände zu desinfizieren.

Händedesinfektionsmittel (für die Lehrkraft und ein weiteres für Schülerinnen und Schüler) stehen im jeden Klassenraum zur Verfügung. Ausserdem darf das Desinfektionsmittel für Flächen nur von der Lehrkraft angewendet werden.

 

6. Benutzung der Instrumente

Die zeitgleiche gemeinsame Benutzung eines Instrumentes während der Pandemie ist ausgeschlossen. Die Unterrichtsmethodik wurde dafür angepasst. Alle Gitarren- Schülerinnen und -Schüler werden gebeten, ihre eigene Instrumente für den Gitarrenunterricht mitzubringen.

 

7. Lüftung der Unterrichtsräume

Nach jeder Unterrichtseinheit müssen die Lehrkräfte den jeweiligen Unterrichtsraum für 3-4 Minuten lüften. Beim Lüften sollten möglichst zwei Fenster oder Außentüren vollständig geöffnet werden. Nur dann entsteht der Durchzug, der die Raumluft richtig austauscht:

https://www.swrfernsehen.de/landesschau-bw/tipps/den-viren-trotzen-richtig-lueften-100.html

 

8. Zutrittsverweigerung

Keinen Zutritt zum Gebäude der Musikschule haben alle Personen mit Krankheitssymptomen jeglicher Art, als auch alle Personen ohne Mundschutz, sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrerinnen und Lehrer.

 

9. Umgang mit Risikogruppen

Mitglieder dieser Risikogruppe sollten und können weiterhin online unterrichten, bzw. unterrichtet werden. Als Einstufungskriterien gelten die Kriterien des Robert Koch Institutes:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html

 

10. Online Unterricht – Alternative

Online Unterricht wird weiterhin für alle Personen angeboten, die diese Unterrichtsform zugreifen wollen, um räumliche Nähe zu anderen Personen zu vermeiden. Diese Alternative steht allen frei, sowohl den Schülerinnen und Schülern, als auch allen Lehrerinnen und Lehrern.

 

11. Kaffee-Tee-Ecke zurzeit geschloßen

Aufgrund der Hygienemaßnahmen während der Corona-Pandemie muss leider für alle Schülerinnen und Schüler, als auch für alle Lehrerinnen und Lehrer auch in der Musikschule Ermen die Kaffee-Tee-Ecke geschloßen bleiben.

 

12. Belehrung

Die Lehrkräfte wurden über die oben genannten Hygienemaßnahmen informiert und belehrt. Diese Belehrung wurde durch die eingeholten Unterschriften der Lehrkräfte bestätigt.